Startseite > Mediathek > Klimakrise > Warum Orang-Utans für Palmöl sterben – eine kurze Geschichte
3 Min. Jahr: 2016
Video lädt …
Täglich verschwindet auf Sumatra Regenwald – und das für Palmöl-Plantagen. Wer den Preis dafür zahlt? Die Orang-Utans. Sie verlieren ihre Heimat und müssen ihr Leben lassen. Das Orang-Utan-Schutzprogramm gibt ihnen ihr Leben in Freiheit zurück. Um zu verhindern, dass die Orang-Utans aussterben, müssen wir auf Palmöl verzichten. Achten auch Sie darauf, nur Produkte zu kaufen, die kein Palmöl enthalten!

Empfohlene Videos:

Alle Videos anzeigen Alle Videos anzeigen

Warum Orang-Utans für Palmöl sterben –

eine kurze Geschichte

Empfehlen: Social Media kann süchtig und krank machen
© 2020 futureway Impressum Datenschutzerklärung
Prof. Dr. Harald Lesch Prof. Dr. Harald Lesch Prof. Dr. Maja Göpel Prof. Dr. Maja Göpel Prof. Dr. Volker Quaschning Prof. Dr. Volker Quaschning Dr. Friederike E. L. Otto Dr. Friederike E. L. Otto Apl. Prof. Dr. Niko Paech Apl. Prof. Dr. Niko Paech Prof. Dr. Ottmar Edenhofer Prof. Dr. Ottmar Edenhofer Tilo Jung Tilo Jung

Filtern:

Klimakrise Klimakrise Biotechnologie Biotechnologie Digitalisierung Digitalisierung
Sonstiges Sonstiges Die Welt in 100 Jahren | Harald Lesch 32 Min.  Wie die Digitalisierung unsere Kinder verblödet […]  80 Min.    Abspielen Wie die Digitalisierung unsere Kinder verblödet - Psychiater spricht Klartext! (Michael Winterhoff) 80 Min.  Die Welt in 100 Jahren | Harald Lesch 32 Min.    Abspielen Global Goals - 17 Ziele für eine bessere Welt | Maja Göpel 9 Min.  Smartphone-Sucht: Wenn das Handy das Leben übernimmt 17 Min.    Abspielen Smartphone-Sucht: Wenn das Handy das Leben übernimmt 17 Min.  Global Goals - 17 Ziele für eine bessere Welt | Maja Göpel 9 Min.    Abspielen
Auch interessant für Dich: Öl Erdöl und Palmöl sind neben einer hohen CO2-Konzentration auch für die Zerstörung von Regenwäldern, Artenvielfalt und Meeres-Lebensräumen verantwortlich. Waldbrände, Abholzung und Rodung Bei der Herstellung von Lebensmitteln werden Treibhausgase erzeugt. Aber auch indirekte Emissionen wie die Rodung und Abholzung verstärken den Klimawandel. Forstwirtschaft und Wälder - Handlungsempfehlungen Schutz bestehender Wälder und die konseqente Aufforstung sind der effektivste Weg uns mehr Zeit im Kampf gegen den Klimawandel zu verschaffen.
Startseite > Mediathek > Klimakrise > Warum Orang-Utans für Palmöl sterben – eine kurze Geschichte
3 Min. Jahr: 2016
Video lädt …
Täglich verschwindet auf Sumatra Regenwald – und das für Palmöl-Plantagen. Wer den Preis dafür zahlt? Die Orang-Utans. Sie verlieren ihre Heimat und müssen ihr Leben lassen. Das Orang-Utan-Schutzprogramm gibt ihnen ihr Leben in Freiheit zurück. Um zu verhindern, dass die Orang-Utans aussterben, müssen wir auf Palmöl verzichten. Achten auch Sie darauf, nur Produkte zu kaufen, die kein Palmöl enthalten!

Empfohlene Videos:

Alle Videos anzeigen
Warum Orang-Utans für Palmöl sterben – eine kurze Geschichte
Empfehlen: Social Media kann süchtig und krank machen
© 2020 futureway Impressum & Datenschutzerklärung
Prof. Dr. Harald Lesch Prof. Dr. Maja Göpel Prof. Dr. Volker Quaschning Dr. Friederike E. L. Otto Apl. Prof. Dr. Niko Paech Prof. Dr. Ottmar Edenhofer Tilo Jung

Filtern:

Klimakrise Biotechnologie Digitalisierung
Sonstiges Die Welt in 100 Jahren | Harald Lesch 32 Min.  Wie die Digitalisierung unsere Kinder verblödet […]  80 Min.    Abspielen Global Goals - 17 Ziele für eine bessere Welt | Maja Göpel 9 Min.  Smartphone-Sucht: Wenn das Handy das Leben übernimmt 17 Min.    Abspielen