Die Auswirkungen extremer

Wetterlagen durch die Klimakrise

Carbon Brief veröffentlicht eine Analyse von mehr als 350 wissenschaftlichen

Berichten über extreme Wetterereignisse

Startseite > News > Klimakrise > Die Auswirkungen extremer Wetterlagen durch die Klimakrise
Der Bericht fand heraus, dass 79 % der Dürren, Überschwemmungen, Hurrikane, Tsunamis und Hitzewellen entweder durch die Klimakrise verursacht oder verschlimmert wurden. Unser Planet reagiert auf die steigenden Temperaturen, und das Ökosystem auf der ganzen Welt spüren die Auswirkungen. Der Bericht zeigt auch, dass die Auswirkungen solcher extremen Wetterereignisse nicht gleichmäßig zu spüren sind. Die Verwüstungen sind weltweit verbreitet, aber es gibt immer bestimmte Gemeinschaften, die durch ihre Lebensformen mehr verloren, gelitten und bewältigt haben als andere. Die Gründe für diese ungleiche Verteilung des Leids sind vielfältig. So sind indigene Gemeinschaften zum Beispiel oft unmittelbarer auf natürliche Ressourcen angewiesen und bekommen daher die negativen Auswirkungen einer "Naturkatastrophe" besonders stark zu spüren. Ebenso haben in vielen Teilen der Welt finanziell ärmere Gemeinden bereits mit einer schlechten Wohninfrastruktur zu kämpfen und sind daher anfälliger für Wetterschäden. Im Großen und Ganzen verschärfen extreme Wetterereignisse gesellschaftliche und systemische Ungleichheiten, die ohnehin schon tief sitzen.
Foto: Shutterstock
Aralmeer
Datum 13.05.2021
futureway Logo futureway Logo
© 2020 futureway Impressum Datenschutzerklärung
Empfehlen: Social Media kann süchtig und krank machen
Die Zukunft des Öls Corona und das Öl: Entwicklungen seit COVID-19 Klimaprognosen für Berlin-Brandenburg Am Beispiel Berlin-Brandenburg werden die bevorstehenden Einflüsse der Klimakrise auch in Deutschland deutlich. Sie betreffen Lebensqualität, Wasserversorgung, Land- und Forstwirtschaft Bundesregierung unterstützt Kohlekraftwerke bei Schadstoffbegrenzung Studie belegt: Tausende Todes- und Krankheitsfälle könnten verhindert werden Ernährung und Missernten

Es könnte Dich interessieren:

futureway logo futureway logo futureway logo

News:

Klimakrise Klimakrise Biotechnologie Biotechnologie Digitalisierung Digitalisierung
Verwandter Beitrag
Slaughterbots Slaughterbots

Neuigkeiten zur Klimakrise:

Durch Luft- und Umwelt-verschmutzung werden die Menschen weltweit mehr geschädigt als durch jedes Virus bisher   Weiterlesen Meer ohne Korallen  Nach einem neuen UN-Bericht werden noch in diesem Jahrhundert die Korallenriffe an der Erderwärmung zugrunde gehen — unwiederbringlich.   Weiterlesen Kosten durch die Landwirtschaft Hitze Satellitendaten von China: Vergleich der NO2-Werte in der Luft in den gleichen Zeiträumen 2019 und 2020, NASA
Startseite > News > Klimakrise > Die Auswirkungen extremer Wetterlagen durch die Klimakrise
futureway Logo
© 2020 futureway Impressum & Datenschutzerklärung
Die Auswirkungen extremer Wetterlagen durch die Klimakrise Carbon Brief veröffentlicht eine Analyse von mehr als 350 wissenschaftlichen Berichten über extreme Wetterereignisse
Foto: Shutterstock
Datum 13.05.2021
Empfehlen: Social Media kann süchtig und krank machen

News:

Klimakrise Biotechnologie Digitalisierung
Klimaprognosen für Berlin-Brandenburg Am Beispiel Berlin-Brandenburg werden die bevorstehenden Einflüsse der Klimakrise auch in Deutschland deutlich. Sie betreffen Lebensqualität, Wasserversorgung, Land- und Forstwirtschaft Die Zukunft des Öls Corona und das Öl: Entwicklungen seit COVID-19 Methan als Treibhausgas Die Erdgasförderung setzt große Mengen an Methan frei und schädigt damit zusätzlich das Klima - auch nach Stilllegung der Förderanlagen

Es könnte Dich

interessieren:

Der Bericht fand heraus, dass 79 % der Dürren, Überschwemmungen, Hurrikane, Tsunamis und Hitzewellen entweder durch die Klimakrise verursacht oder verschlimmert wurden. Unser Planet reagiert auf die steigenden Temperaturen, und das Ökosystem auf der ganzen Welt spüren die Auswirkungen. Der Bericht zeigt auch, dass die Auswirkungen solcher extremen Wetterereignisse nicht gleichmäßig zu spüren sind. Die Verwüstungen sind weltweit verbreitet, aber es gibt immer bestimmte Gemeinschaften, die durch ihre Lebensformen mehr verloren, gelitten und bewältigt haben als andere. Die Gründe für diese ungleiche Verteilung des Leids sind vielfältig. So sind indigene Gemeinschaften zum Beispiel oft unmittelbarer auf natürliche Ressourcen angewiesen und bekommen daher die negativen Auswirkungen einer "Naturkatastrophe" besonders stark zu spüren. Ebenso haben in vielen Teilen der Welt finanziell ärmere Gemeinden bereits mit einer schlechten Wohninfrastruktur zu kämpfen und sind daher anfälliger für Wetterschäden. Im Großen und Ganzen verschärfen extreme Wetterereignisse gesellschaftliche und systemische Ungleichheiten, die ohnehin schon tief sitzen.
Verwandter Beitrag
Slaughterbots Slaughterbots Satellitendaten von China: Vergleich der NO2-Werte in der Luft in den gleichen Zeiträumen 2019 und 2020, NASA