Landwirtschaft und Tierzucht

Landwirtschaft und Tierzucht

Massentierhaltung ist Tierquälerei, führt zu Artensterben, Treibhausgasen,

Wasserverschwendung, erheblichen gesundheitlichen Risiken für Menschen

und volkswirtschaftlicher Verschwendung.

Landwirtschaft
Startseite > Klimakrise > Grundlagen > Ursachen > Landwirtschaft und Tierzucht
ProVeg (ehemals VEBU e.V.) arbeitet erfolgreich mit Regierungen, öffentlichen Institutionen, privaten Unternehmen, medizinischen Fachleuten und der Öffentlichkeit zusammen. Die Organisation setzt sich für den Übergang zu einer Gesellschaft ein, die stärker auf pflanzliche Lebensmittel setzt und daher nachhaltiger für Menschen, Tiere und den Planeten ist.
Empfehlen: Social Media kann süchtig und krank machen
Abbildung: Folgen des Fleischkonsums Quelle: VEBU e.V. Kreation: futureway.org

Ursachen

Lesen Sie weiter Nahrungsmittelproduktion verbraucht große Flächen Land. Insbesondere die Tierzucht. Siehe Auswirkungen der Tierzucht auf Klima und Umwelt
Lesen Sie weiter Es werden weiterhin Kohlekraftwerke gebaut, die fast 50% des uns verbleibenden CO2-Budgets aufbrauchen würden. Siehe Kohlekraft
Lesen Sie weiter 25% der Treibhausgase entsteht durch unseren Verkehrssektor. Dieses ist am einfachsten umzugestalten. Siehe Mobilität
Nahrungsmittelproduktion Kohlekraft Mobilität

Quelle

Angelehnt an VEBU e.V., 2016
Lesen Sie weiter Der Klimawandel ist bedingt durch unsere Lebensweise – die Art wie wir derzeit Energie gewinnen, uns fortbewegen, Heizen und Bauen oder uns ernähren. Siehe Ursachen Überblick
Methan Methan Mobilität Kohlekraft
Lesen Sie weiter Durch die Umgestaltung des Straßenverkehrs können Treibhausgase, Unfälle und Stauzeiten reduziert werden. Die Luftqualität und die Verfügbarkeit würden verbessert werden. Siehe Straßenverkehr
Lesen Sie weiter Bei der Herstellung von Lebensmitteln wer- den Treibhausgase erzeugt. Aber auch indi- rekte Emissionen wie die Rodung und Abholzung verstärken den Klimawandel. Siehe Abholzung und Rodung
Straßenverkehr Abholzung und Rodung
Lesen Sie weiter Die Infrastruktur, Bereitstellung und Qualität von Daten haben ebenfalls einen unterschät- zen Anteil am Klimawandel. Siehe Ressourcenverbrauch der Digital- Ökonomie
Digital-Ökonomie Nahrungsmittelproduktion Abholzung und Rodung Digital-Ökonomie Straßenverkehr futureway Logo futureway Logo
© 2021 futureway Impressum Datenschutzerklärung

Grundlagen zur

Klimakrise

Landwirtschaft und Tierzucht Massentierhaltung führt zu Artensterben, Treib- hausgasen, Wasserverschwendung, gesundheitli- chen Risiken und volkswirtschaftlichen Kosten.
Startseite > Klimakrise > Grundlagen > Ursachen > Landwirtschaft und Tierzucht
Empfehlen: Social Media kann süchtig und krank machen
Abbildung: Folgen des Fleischkonsums Quelle: VEBU e.V. Kreation: futureway.org

Ursachen

Quelle

Angelehnt an VEBU e.V., 2016
Nahrungsmittelproduktion verbraucht große Flächen Land. Insbesondere die Tierzucht. Siehe Auswirkungen der Tierzucht auf Klima und Umwelt
Es werden weiterhin Kohlekraft- werke gebaut, die fast 50% des uns verbleibenden CO2-Budgets aufbrauchen würden. Siehe Kohlekraft
25% der Treibhausgase entsteht durch unseren Verkehrssektor. Dieses ist am einfachsten umzugestalten. Siehe Mobilität
Der Klimawandel ist bedingt durch unsere Lebensweise – die Art wie wir derzeit Energie gewinnen, uns fortbewegen, Heizen und Bauen oder uns ernähren. Siehe Ursachen Überblick
Durch die Umgestaltung des Straßenverkehrs können Treib- hausgase, Unfälle und Stauzeiten reduziert werden. Die Luftqualität und die Verfügbarkeit würden verbessert werden. Siehe Straßenverkehr
Bei der Herstellung von Lebens- mitteln werden Treibhausgase erzeugt. Aber auch indirekte Emissionen wie die Rodung und Abholzung verstärken den Klima- wandel. Siehe Abholzung und Rodung
Die Infrastruktur, Bereitstellung und Qualität von Daten haben ebenfalls einen unterschätzen Anteil am Klimawandel. Siehe Ressourcenverbrauch der Digital-Ökonomie

Grundlagen zur

Klimakrise

futureway Logo
© 2021 futureway Impressum & Datenschutzerklärung